SSVO-Triathleten starteten in die Wettkampfsaison

10. Juni 2018

SSVO-Triathleten starteten in die Wettkampfsaison
Siege in der Altersklasse beim Rigolator 2018 – Premiere Mitteldistanz im Kraichgau bestanden

Offenburg (ug) Rund 300 Teilnehmer gingen bei der elften Auflage des Rigolators am 10.06.2018 in Riegel am Kaiserstuhl an den Start. Mit elf Teilnehmern war auch die Triathlon-Abteilung des SSV Offenburg stark vertreten und kämpfte um gute Platzierungen bei der Sprintdistanz über 500 Meter Schwimmen, 25 km Radfahren und 5,5 km Laufen.

Als bester SSVO-Finisher erreichte Patrick Harms nach 1:14:35 das Ziel und verpasste damit nur knapp das Podium in seiner Altersklasse M25.Einen Siegplatz in ihrer Altersklasse nahmen jedoch Ulrike Loers (W55) und Herbert Patsch (M65) mit nach Hause: Loers mit einer Zeit von 1:36:29 und Patsch mit 1:32:31. Auch Benjamin Peter (M35) mit 1:26:10, Meinrad Müller (M50) mit 1:26:45, Sebastian Loch (M20) mit 1:29:44 und Martin Firnkes mit 1:31:22 freuten sich über ihr Rennergebnis. Die SSVO-Staffel mit Lennart Pollvogt (Schwimmen), Jörg Marin (Radfahren) und Lilien Eschbach (Laufen) sicherte sich Platz 2 auf dem Podium mit einer Gesamtzeit von 1:18:31.

Bereits am 3. Juni 2018 freute sich SSVO-Triathletin Ute Greter über ihre bestandene Premiere auf einer Mitteldistanz beim IRONMAN 70.3 Kraichgau: Nach 6:55:43 hatte sie ihr Ziel – einmal im Leben eine Mitteldistanz finishen – erreicht.

SSVO beim Rigolator 2018

Im Bild von links nach rechts: Sebastian Loch, Benjamin Peter, Patrick Harms, Ulrike Loers, Martin Firnkes, Lilien Eschbach, Herbert Patsch, Meinrad Müller, Jörg Marin, Sarah Dielenschneider, Lennart Pollvogt und Schwimmtrainer Franz Rehm