Offenburger Schwimmer mit vielen Bestzeiten und guten Platzierungen beim Lahrer Winterschwimmfest

24.November 2018

Offenburger Schwimmer mit vielen Bestzeiten und guten Platzierungen beim Lahrer Winterschwimmfest

Am vergangenen Wochenende absolvierten 19 Offenburger Schwimmer 99 Starts und konnten dabei, trotz teilweise ungünstiger Konstellationen, bei den Jahrgangswertungen 57 Medaillen gewinnen und zahlreiche neue Bestzeiten erzielen.

Zu den Goldmedaillengewinnern aus Sicht der Offenburger Schwimmer zählten dieses Mal John Ebermann (50m Kraul), David Kotschurow (50m Delphin), Dominik Parada (200m Kraul), Lena Henne (50m Delphin und 100m Lagen), Martina Lausen (50m Delphin) und Evelina Wulf (25m Rücken, Brust und Delphin).

Mindestens eine Silbermedaille haben Ksenia Winter (200m Kraul), Imane Boualala (50m Brust), Evelyn Baumgärtner (25m Rücken), Timon Spieth (50m Rücken), Erik Pauch (50m Rücken), Chris Majorke (100m Rücken), Samuel Kotschurow (50m und 100m Kraul) und Felix Henne (200m Kraul) gewonnen.

Über mindestens eine Bronzemedaille konnte sich Lara Bürkle freuen.

Nicht ganz zu einer Medaille, jedoch teilweise zu beeindruckenden neuen Betszeiten, reichte es für Marc Rolsing, Sara Yilmaz, Theresa Schmider und Sadine Al-Zeitawi.

WK-Wintermeisterschaft in Lahr

Von links Timon Spieth, Ksenia Winter, Chris Majorke, Evelyn Baumgärtner,
Felix Marius Henne, Lena Josefine Henne, Evelina Wulf, Lara Bürkle, Martina Lausen, Imane Boualala, Dominik Parada, Theresa Schmider, John Ebermann, Erik Pauch, David Kotschurow, Samuel Kotschurow und Marc Rolsing. Es fehlen Sadine Al-Zeitawi und Sara Yilmaz